titelbild

Willkommen im Lions Club Aschheim

Herzog Tassilo III.

MS Gruppe Scheckübergabe 20.5.22

Scheckübergabe an MS Gruppe am 20. Mai 2022

Aschheim-Herzog Tassilo III | 15. Juni 2022

Am Freitag, den 20. Mai bricht die Multiple Sklerose-Gruppe Aschheim vom Betreuten Wohnen im Sankt Emmeranspark zu einem Kurzurlaub nach Kitzbühel auf. Finanziert wurde die Reise aus Mitteln des Aschheimer Lions Clubs Herzog Tassilo III. Die Präsidentin des Clubs, Susanne Stadl, wird die Gruppe verabschieden. Seit Gründung des Lions Clubs war es den Aschheimer Lions ein besonderes Anliegen, mit Hilfe für die MS-Gruppe Aschheim ein wichtiges lokales Projekt zu unterstützen. So halfen die Lions beim Einbau von Hebebühnen für Rollstühle in Transportfahrzeuge oder unterstützten eine Hippotherapie. Da diese seinerzeit noch nicht von den Krankenkassen gefördert wurde, beschafften die Lions mit Spendenmitteln ein Pferd für das therapeutische Reiten. Dieses wurde dann in der Aschheimer Reithalle mit Hilfe von Fachkräften durchgeführt. Über die Jahre spendeten die Lions der Gruppe insgesamt rund 40.000 €. Die MS-Gruppe Aschheim wurde bereits vor 26 Jahren von Rosina Duft unter dem Dach der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft ins Leben gerufen. Rosina Duft leitet die Gruppe seither. Inzwischen wird sie von Frau Rosemarie Schmitz-Pelger bei der Leitung der Gruppe unterstützt. Die Feier zum 25jährigen Jubiläum der Gruppe im vergangenen Jahr fiel leider den Kontaktbeschränkungen durch Covid zum Opfer. Für den Lions Club ist es nach der zweijährigen „Corona-Isolation“ der betroffenen MS-Erkrankten eine besondere Freude, den Mitgliedern eine gemeinsame Reise in ein behindertengerechtes Hotel zu ermöglichen.

Bekunden Sie Interesse und werden Mitglied

Werden Sie Mitglied

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende ein Lions Projekt

Mit einer Spende helfen